AGB

Übersicht

1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner
3. Angebot und Vertragsschluss
4. Vertragstext
5. Widerrufsrecht
6. Preise und Versandkosten
7. Zahlung
8. Lieferung
9. Eigentumsvorbehalt
10. Beanstandung, Gewährleistung und Haftung
11. Bildrechte und Artikelbeschreibung

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von InnoPet Deutschland an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

InnoPet Deutschland
Birgit Damaschke
Jahnstr. 43
44575 Castrop-Rauxel

USt.-IdNr.: DE-247391140

Inhaber: Birgit Damaschke

Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00h bis 16:00h unter der Telefonnummer 0049-2305-549624 sowie per E-Mail unter mail@inno-pet.de .

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht", wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschließen" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.




4. Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen.

5. Widerrufsrecht


Bitte beachten Sie folgende wichtigen Verbraucherhinweise, die bei Ihrem Einkauf bei InnoPet Deutschland gelten:



Widerrufsbelehrung und Kostentragungsvereinbarung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder, wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird, durch Rücksendung der Sache widerrufen.
Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden (welches wir Ihnen mit jeder Auftragsbestätgung zusenden), das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Empfang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

InnoPet Deutschland
Birgit Damaschke
Jahnstr. 43
44575 Castrop-Rauxel

E-Mail: mail@inno-pet.de
Fax: 02305-549624



Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.



Ende der Widerrufsbelehrung

6. Preise und Versandkosten

6.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise sind inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und exkl. Versandkosten.

6.2 Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren, der Versandart und des Empfängerlandes ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt. Über diese Kosten finden Sie eine Übersicht unter dem Extrapunkt "Versandkosten" oben auf dieser Homepage.

6.3 Bei Umtausch einer defekten Ware bitten wir Sie die Rücksendungen im Originalkarton ausreichend zu frankieren und uns Ihre Bankverbindung für die Erstattung der Ihnen entstandenen Kosten mitzuteilen.
Nicht ausreichend frankierte, unfreie Sendungen oder Sperrgut-Versand können wir leider nicht annehmen.

7. Zahlung

7.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Nachnahme, PayPal oder Barzahlung bei Abholung.

7.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse erhalten Sie nach dem Absenden Ihrer Bestellung eine Bestätigung mit unserer Bankverbindung per E-Mail.
Sollten Sie diese Bestätigungsmail nicht umgehend nach dem Bestellvorgang erhalten, schauen Sie bitte in Ihrem Spam-Ordner nach.
Ihr bestellte Ware liefern wir nach Zahlungseingang (bei Zahlungseingang vor 10.30h verlässt Ihre Ware noch am selben Tag unser Haus).

7.3 Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal werden Sie direkt auf die PayPal-Homepage weitergeleitet. Wenn Sie dort bereits Kunde sind, können Sie sich mit Ihren Benutzerdaten anmelden und Ihre Zahlung an uns bestätigen. Wenn Sie neu bei PayPal sind, können Sie sich als Gast anmelden oder ein PayPal-Konto eröffnen und dann die Zahlung bestätigen. Sobald Sie die Zahlung bei PayPal bestätigt haben, gelangen Sie automatisch wieder auf unsere Seite, wo sie Ihre Bestellung absenden können.

7.4 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

7.5 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

8. Lieferung

8.1 Hierzu sehen Sie bitte den Extrapunkt "Versandkosten" auf der linken Seite dieser Homepage ein.

8.2 Die Lieferzeit für Lagerware beträgt maximal 2 Werktage nach Zahlungseingang (innerdeutsch).
Für alle weiteren Waren behalten wir uns eine Lieferzeit bis zu 8 Werktagen vor.

8.3 Sollte das bestellte Produkt danach noch immer nicht lieferbar sein, weil wir mit diesem Produkt durch unseren Lieferanten nicht rechtzeitig beliefert werden, informieren wir Sie unverzüglich. Es steht Ihnen in einem solchen Fall frei, auf das bestellte Produkt zu warten oder Ihre Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung werden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet.
Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zum Rücktritt vom entstanden sind, sind ausgeschlossen.

8.4 Eine Zustellung an Ihre DHL-Packstation ist leider nicht möglich.

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

10. Beanstandung, Gewährleistung und Haftung

Der Käufer hat sofort nach Eingang der Ware zu prüfen, ob diese einwandfrei ist und uns evtl. Mängel unverzüglich mitzuteilen.

Liegt ein zu vertretender Mangel der Ware vor, gelten nach Wahl des Käufers die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung / Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche Ihrerseits (gleich aus welchem Rechtsgrund) ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden Ihrerseits. Soweit die Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden (Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit) vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn Sie Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend machen.

Sofern wir fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzen, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt, der den Kaufpreis der bestellten Ware nicht überschreitet.

Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate (gesetzliche Gewährleistung) ab Lieferung, sofern Sie Verbraucher im Sinne von § 13 BGB sind. Sind Sie Unternehmer im Sinne von § 14 Abs.1 BGB, so beträgt die Gewährleistungsfrist 12 Monate ab Lieferung.
Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß (Reißverschluss, Reifen oder Rädern), auf unsachgemäßen Gebrauch oder auf mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind.

Bei Transportschäden durch die Lieferfirma, die äußerlich schon zu erkennen sind, sind diese sofort bei Anlieferung vor Gegenzeichnung des Lieferscheins bzw. der Frachtpapiere dem Spediteur bzw. Frachtführer auf dem Abliefervermerk anzuzeigen.
Mängel die die Ware betreffen müssen in einem Zeitraum von 5 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich per E-Mail, Telefax oder auf dem Postweg bei uns angezeigt werden. Andernfalls gilt die Ware als genehmigt.
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Versäumung der Reklamation oder Kontaktaufnahme für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen hat. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen geltend machen zu können (welche nach 5 Tagen verfallen).

Bitte senden Sie die beim Transport beschädigte Ware nicht an uns zurück, da dadurch der Anspruch auf Schadensersatz durch die Lieferfirma erlöschen kann und wir in diesem Fall nicht haften! Die Lieferfirma wird nach vorheriger Terminabsprache den defekten Artikel bei Ihnen vor Ort besichtigen.

Bei Lieferungen an Verbraucher (§ 13 BGB) geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Sendung mit den Liefergegenständen vom Spediteur an den Käufer oder dessen Bevollmächtigten oder an der vom Käufer angegebenen Lieferadresse übergeben wird.
Bei Lieferungen an Unternehmer (§ 14 BGB) geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Sendung mit den Liefergegenständen an den Spediteur übergeben wird.

Für Unternehmer (§ 14 BGB), gilt hinsichtlich des Prüfungsmaßstabes § 377 HGB.

11. Bildrechte und Artikelbeschreibung

Alle Bildrechte liegen bei InnoPet oder ihren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet. Ferner übernehmen wir keine Haftung bezüglich bildlicher Darstellungen und Artikelbeschreibungen bei Abweichungen zur Originalware.